Hausabendmahl

 
 

 

Hausabendmahl für kranke und ältere Gemeindeglieder und deren Angehörige

Christen feiern das Abendmahl zur Stärkung des Glaubens und der Gemeinschaft untereinander. Aufs Neue bekommen sie die Gewissheit der Vergebung der Sünden und des ewigen Lebens. Das Abendmahl besiegelt unsere Verbundenheit mit Gott und der Gemeinschaft der Christen. Nun gibt es auch in unseren Gemeinden Christen, die nicht mehr zum Abendmahl in die Kirche kommen können. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht mehr das Abendmahl empfangen können. Denn ich komme gerne zu Ihnen ins Haus, um dort mit Ihnen und Ihren Angehörigen das Abendmahl zu feiern.

Wenn Sie gerne mit mir das Abendmahl in Ihrem Hause feiern möchten, dann rufen Sie mich bitte an (Tel: 06243/428) und vereinbaren Sie mit mir einen Termin.

Ihr Gemeindepfarrer Volker Hudel

 

zurück